SUPERVISION

 

Verständnisvoll, tolerant aber wenn erforderlich Stellung beziehend. Kompetent aber nicht allwissend.
Diese Haltung bildet aus meiner Sicht den Grund und Boden für eine professionelle Supervisorin.

Supervision ist ausgerichtet auf die Arbeit, das Arbeitsumfeld und das berufliche Handeln.
Inhalt sind der methodische, kommunikative und beziehungsmäßige Umgang mit KundInnen, KollegInnen, MitarbeiterInnen oder Vorgesetzten.

Supervision eignet sich für folgende Themen:

• Reflexion des eigenen beruflichen Handelns
• Aufzeigen von neuen Sichtweisen
• Konfliktbewältigung
• Verbesserung der Zusammenarbeit
• Entwickeln von neuen Perspektiven
• Teamentwicklung
• Klärung und Bewusstseinsförderung
• Stärken von Kompetenzen
• Definition der eigenen Rolle

Mein Angebot richtet sich an Einzelpersonen, Teams und Gruppen.

Zu Beginn klären wir gemeinsam den Bedarf, die Ziele und das Anliegen.
Im Prozess beachte ich die Systemzusammenhänge, den Fokus auf die definierten Themen sowie die Lösungen und orientiere mich an den Ressourcen der beteiligten Personen.